Katja Bunzel

Ballettschule Bunzel/Sostarich, Ballett Bochum, Katja Bunzel

Obwohl ich erst im Alter von 8 Jahren mit dem Ballett begonnen habe, ist die Liebe sofort entflammt. Bis 1998 legte ich viele Prüfungen der RAD sehr erfolgreich  ab und kann mir ein Leben ohne Tanzen gar nicht mehr vorstellen.

Nach dem Abitur absolvierte ich die Ausbildung zur Ballettpädagogin an der Kölner Ballettakademie und erhielt im Jahr 2000 das Teaching Certificate der RAD® mit Auszeichnung. Im Anschluss leitete ich ein Ballettstudio in Göttingen, bevor ich mich dazu entschlossen habe, freiberuflich zu arbeiten. Seit 1995 bin ich als Ballettpädagogin tätig und habe seither mehr als 600 Schüler sehr erfolgreich durch die Prüfungen der RAD begleitet..
2013 stand mein Entschluss fest, eigene Räumlichkeiten zu beziehen. Gegenüber der Probsteikirche St. Peter und Paul in der Unteren Marktstraße haben wir unser schönes Domizil mit zwei hellen, großen Ballettsälen und ebenso hellen, geräumigen Umkleideräumen gefunden. In der 4. Etage hat man einen wundervollen Blick über die Bochumer Innenstadt (im Winter über den Weihnachtsmarkt)…


Edgar Bittencourt

Ich fing mit zehn Jahren an zu tanzen und absolvierte eine klassische Ballettausbildung an den Konservatorien von Rio de Janeiro und Paris. 1989 wurde ich an der französischen Ballettcompagnie in Paris unter Vertrag genommen. Im Laufe meiner Karriere bin ich bis zum 1. Solisten aufgestiegen und habe

u.a. mit dem Königlich Dänischen Ballett, dem New York City Ballett und dem Ballett der Pariser Oper zusammengearbeitet. In Gastrollen habe ich in namhaften Opernhäusern in über 40 Ländern getanzt, u. a. in Hongkong, New York, Moskau und Rio de Janeiro.


Aryanne Raymundo

Ich wurde in Porto Alegre in Brasilien geboren und erhielt meinen ersten Ballettunterricht im Alter von fünf Jahren bei Lenita Ruschel. Zwischen 2003-2006 wurde ich in den Fächern Ballett und Jazz unterrichtet, bevor ich meine Ausbildung bei Victoria Milanez an der Escola de Danca Ballet Concerto in Porto Alegre 2011 abschloss. Im Rahmen meiner Ausbildung nahm ich an zwei Wettbewerben in Porto Alegre teil, bei beiden wurde mir der 1. Preis verliehen. Außerdem wurde eine meiner Choreographien für das Joinville International Dance Festival in Santa Catarina ausgewählt.

2013  war ich für George Balanchines `Épisodes´ als Gast beim Ballett am Rhein und hospitierte dann drei Monate  dort. In der Spielzeit 2014/15 und 2016/17 war ich festes Mitglied in Martin Schläpfers Compagnie, Ballett am Rhein Düsseldorf-Duisburg.


Alice Zanin

Ich wurde in Padua (Italien) geboren und habe mit vier Jahren angefangen, Ballett zu tanzen. Die Prüfungen der Royal Academy of Dance habe ich sehr erfolgreich bestanden; neben Ballett wurde ich in Lyrical Jazz, Modern Dance, Hip-Hop und in der ISTD Methode ausgebildet. Ich wurde von vielen sehr unterschiedlichen Dozenten und Dozentinnen unterrichtet, unter anderem von Steve LaChance, Garrison Rochelle, Alessandra Celentano, Colleen Hacker und Brenda Johnson. Meine große Leidenschaft ist aber das Ballett, deshalb habe ich die Ausbildung der Royal Academy of Dance "Certificate in Ballett Teaching Studies" (CBTS) absolviert und dieses Jahr die Prüfung abgelegt. Ich freue mich, meine Liebe und Leidenschaft für das Ballett allen meinen Schüler*innen weitergeben zu können, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.


Fleur Marielle Kuhn

Meine Liebe zum Tanz habe ich schon mit drei Jahren entdeckt.

So begann ich als jüngste Schülerin in der Kleinstadt Radevormwald am Ballettunterricht von Mari di Lena teilzunehmen.

Mit sieben Jahren hatte ich das Glück, zum Studio B. in Remscheid wechseln zu können.

Dort nehme ich seit 13 Jahren klassischen und modernen Tanzunterricht bei Michèle Bialon. Frau Bialon bildet mich nicht nur im Ballett, Modern und Jazzdance aus, sondern seit längerem auch im Bereich Tanzpädagogik. Nach meinem Praktikum 2016 durfte ich in ihrem Unterricht hospitieren, in Vertretung unterrichten und mittlerweile leite ich auch einen eigenen Hip-Hop-Kinderkurs.

Nach meinem abgeschlossenen Abitur habe ich zur Zeit die große Freude, noch einmal ganz intensiv in den Beruf der klassischen und modernen Tanzlehrerin hineinzuschnuppern und ein Vorbereitungsjahr im Studio B. machen zu dürfen.

In den letzten Jahren habe ich bei zahlreichen Tanzaufführungen des Studio B. ´s mitgetanzt. Ich war 2014/15 und 2017/19 Mitglied der Company des Teo Otto Theaters in Remscheid.

Es erfüllt mich sehr, Kinder und Jugendliche zu unterrichten und ihnen das beizubringen, wofür mein Herz schlägt.